Stacks Image 121202

Das OJM-Kantorenkonzert — so fängt das Jahr gut an!


Führt durch den Abend: Richard C. Schneider.


Am 30. Oktober ist es wieder soweit: Das OJM lädt zum Kantorenkonzert ins Münchner Prinzregententheater, um das neue Jahr 5777 wie gewohnt mit Honig und (Granat-)Äpfeln zu begrüßen — und natürlich auch mit synagogalen Melodien und jüdischer Volksmusik vom OJM unter der Leitung von Daniel Grossmann sowie mit Netanel Hershtiks und Avraham Kirshenbaums Kantorenstimmen zum Dahinschmelzen.

Doch wir wären nicht das OJM, wenn alles beim Alten bliebe. Zum ersten Mal wird das Kantorenkonzert moderiert, und zwar von einem, der bestens mit dem Mikrofon vertraut ist: Wir freuen uns sehr, Richard C. Schneider als Moderator gewonnen zu haben! Sein Gesicht ist bekannt aus Tagesschau/-themen, als langjähriger ARD-Chefkorrespondent und Leiter des ARD-Fernsehstudios ehemals in Tel Aviv, seit März 2016 in Rom. Er ist auch in den sozialen Netzwerken sehr umtriebig und zeigt, wie informative und faktensichere Berichterstattung auf Facebook und Twitter geht. Ausgezeichnet im doppelten Wortsinne sind seine Videoblogs  „Zwischen Mittelmeer und Jordan“, von wo aus er während seiner Tel Aviver Jahre kontinuierlich aus dem Nahen Osten berichtete, sowie der aktuelle Videoblog „Wo Europa entstand“. Ein Blick darauf oder auch mehrere lohnen sich!

Und noch ein Novum gibt es in diesem Jahr: Das OJM fährt mit dem Kantorenkonzert im Gepäck nach Berlin. Also, an alle Bewohner in Berlin und Umgebung: Kommt am 2. November in den Kammermusiksaal der Philharmonie!

Doch zunächst heißt es: Wir sehen uns am Sonntag im Prinze!


Shana towa 5777 — auf dass es ein besonders süßes Jahr wird!

Login

Hauptsponsor:

Stacks Image 124568

Medienpartner:

Stacks Image 124572

gefördert von:

Stacks Image 124579

Hauptsponsor:

Stacks Image 124587

Medienpartner:

Stacks Image 124592

gefördert von:

Stacks Image 124597

Hauptsponsor:

Stacks Image 124603

Medienpartner:

Stacks Image 124607